Die Arbeiterwohlfahrt gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Sie ist aufgrund ihrer Geschichte und ihres gesellschaftspolitischen Selbstverständnisses ein Wohlfahrtsverband mit besonderer Prägung.

In ihr haben sich Frauen und Männer als Mitglieder und als ehren- und hauptamtlich Tätige zusammengefunden, um in unserer Gesellschaft bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben mitzuwirken und um den demokratischen, sozialen Rechtsstaat zu verwirklichen.

Die AWO bietet für alle Altersgruppen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen an: Einrichtungen für SeniorInnen, für Kinder und Jugendliche, für Familien, für Migrantinnen und Migranten sowie für Menschen mit Behinderung.

Die AWO gliedert sich bundesweit in 30 Bezirks- und Landesverbände, 404 Kreisverbände und 3.662 Ortsvereine. Die AWO wird bundesweit getragen von 362.000 Mitgliedern, 75.000 Ehrenamtlichen und 197.000 Hauptamtlichen. Die AWO unterhält in allen Bundesländern über 14.000 Einrichtungen und Dienste/Dienstleistungen. Sie gehört zu den großen Arbeitgebern in Deutschland.

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation